Elektromagnetische Felder

zuletzt aktualisiert: 12.08.2019

Auf einen Blick

EMF steht für Elektromagnetische Felder und damit Elektrosmog, den alle technischen Geräte, aber auch Stromleitungen, abgeben. Elektrosmog und die Auswirkungen auf den Schlaf sind ein sehr kontrovers diskutiertes Thema. Die einen sagen Panikmache, andere warnen und versuchen sich abzuschirmen. Sicher ist: Eine 100 %-ige Aussage, was Strahlung mit unserem Schlaf macht, gibt es nicht. Für Langzeitstudien sind die Technologien noch zu jung, aktuelle Studien kommen zu keinem eindeutigen Ergebnis, wir alle sind Versuchskaninchen. Ein umsichtiger Umgang mit möglichst wenig EMF, vor allem in der Nacht, scheint angebracht.

 

Definition

Als Elektrosmog wird alles bezeichnet, was elektromagnetische Wellen abgibt und sogenannte elektromagnetische Felder (EMF) erzeugt. Das ist etwa schon bei Stromleitungen der Fall. Stärkere EMF erzeugen allerdings schnurlose Telefone, Mikrowellen, der Mobilfunk, WLAN, Bluetooth, Rundfunk, Fernsehen und auch Fernbedienungen. In unserem Alltag begegnen wir täglich unzähligen Strahlungsquellen!

In den letzten Jahren hat die Belastung für unseren Körper immer mehr zugenommen. Selbst wer relativ wenig Medien konsumiert, kein Smartphone besitzt, etc. wird durch sein Umfeld der Strahlung ausgesetzt – gratis WLAN gibt es heutzutage fast überall, bald verfügbarem, leistungsstarken 5G-Mobilfunknetz wird man nicht entkommen.

Auswirkungen auf den Körper

Dass EMF eine Auswirkung auf unseren Körper haben, gilt als unbestritten. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass vor allem unsere Zellen darauf reagieren. Für sie ist die Strahlung Stress [1]. Die Folgen dieses Stresses sind allerdings vollkommen unklar. Neben Zellschäden, werden verminderte Spermienqualität, Störungen des Immunsystems und Stoffwechselerkrankungen damit in Verbindung gebracht. Zudem gibt es Hinweise, dass EMF die Blut-Hirn-Schranke weitet und so mehr Stoffe in unser Gehirn gelangen, die dort nichts zu suchen haben [3, 4].

Die Internationale Agentur für Krebsforschung (IRAC) stufte Handystrahlung 2011 als „möglicherweise krebserregend“ ein, Stand heute gibt es jedoch weit über 20.000 wissenschaftliche Veröffentlichungen, die keine eindeutige Tendenz ergeben.

Auswirkungen auf den Schlaf

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Eigene Erfahrungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren,

Was tun?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Studien

[1] dfgfd gfdgdfgd gd d gfd gfdgdg gfd gfdgfd gdd

[2] fgdfg dg dgf df gdgfdgd gfdg d gfd gfdg gfdgfdgg

[3] dfgfdg d gdfgdgfdgd fd gfd dfg gfdgfdgd gfd

[4] vcxv  fgd gfd gf fd bfdvfdgvdgf fgfd gfd g

[5]eterer er er er er ereresdf fds fsdf  fdsdf s

[6] dfdfd fd df dfd fd dfdf d fdf dfd fdf df dfdfd

[7] fdfd df dfdf d fd fd fd fdfd  fddfdfdf fd fdfdf d

Noch mehr über Schlaf erfahren?

Dieser Text in ein Ausschnitt des umfangreichen Lexikons der Sleep Performance Academy. Dabei lernst Du alles über Schlaf, kannst jederzeit nachschlagen, Dein Wissen prüfen und Schlafexperten um Rat fragen. Klicke auf den Button, um mehr zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare